Information

Wie man den Maraschino zubereitet

Wie man den Maraschino zubereitet

Hausgemachtes Maraschino-RezeptZubereitung von Maraschino, einem typisch dalmatinischen Likör aus schwarzen Kirschsteinen.

Das Maraschinokirsche Es ist einer der beliebtesten Liköre in der Küche. Es wird mit schwarzen Kirschen hergestellt, genauer gesagt mit schwarze Kirschsteine.

Das Maraschinokirsche Es kann in der Küche verwendet werden, um Desserts zuzubereiten, Parfümgerichte zuzubereiten oder es nach einer Mahlzeit als Verdauungsmittel zu probieren.

Die Sauerkirschen reifen je nach Sorte und Anbauort von Ende Mai bis Ende Juli. Diejenigen, die sich an der Vorbereitung des versuchen wollen Maraschinokirsche kann diese Arbeit mit der Zubereitung von Marmeladen, Torten oder einer Panna Cotta kombinieren, die fachmännisch mit schwarzen Kirschen angereichert ist.

So wie Limoncello und Zitronencreme mit der Mazeration der Schale einer Zitrusfrucht zubereitet werden, wird die Maraschinokirsche es wird vorbereitet, indem ich setze schwarze Kirschsteine.

Wie bereite ich das vor? Maraschinokirsche

Hier sind die Zutaten, die nützlich sind, um etwa einen Liter zuzubereiten Maraschino-Likör.

300 Gramm Schwarzkirschkerne
1/2 Liter Alkohol für Lebensmittel bei 90 °
400 ml Wasser
400 Gramm Zucker

Bereite das ... Vor Maraschinokirsche, die notwendige Ausrüstung

Keine Sorge, es wird keine spezielle Ausrüstung benötigt, höchstens eine könnte nützlich seinStonerum die Reinigung der Sauerkirschen zu beschleunigen. Hier ist was Sie für die brauchenMaraschino Rezept:

  • ein luftdichtes Gefäß mit einem Fassungsvermögen von einem Liter
  • ein Filter oder ein Musselin-Tuch
  • ein Stoner (optional)

Das älteste Rezept ausMaraschinokirscheEs wurde in einem alten Dominikanerkloster in Zadar gefunden und stammt aus der fernen Vergangenheit XVI Jahrhundert. Nach dem traditionellen Rezept erfolgt die Mazeration in hölzernen „Bottichen“ (ähnlich wie in Fässern). Naturholz sollte dem Likör noch mehr Geschmack verleihen und ihn "bitterer" machen.

Vorbereitung

1. Die schwarzen Kirschen steinigen

Die schwarzen Kirschen mit einem Messer oder einem mechanischen Stoner steinigen. BenutztSauerkirschen, Sauerkirschen oder Sauerkirschen. Dies sind drei verschiedene ArtenPrunus cerasus, das sind "Bitterkirschen". In der dalmatinischen Tradition wurden Sauerkirschen verwendet. Am Ende der Seite erklären wir den Unterschied zwischen diesen drei Sorten Bitterkirschen.

2. Mazeration

In ein luftdichtes Glas die schwarzen Kirschsteine ​​und den Alkohol geben. Schließen Sie das Glas fest und lassen Sie die Steine ​​etwa vier Monate lang mazerieren.

Während dieser Zeit muss das Glas an einem dunklen Ort, fern von Lichtquellen, aufgestellt werden. Filtern Sie nach vier Monaten die Flüssigkeit, um die Steine ​​zu entfernen.

3. Aromatisierter Alkohol

Stellen Sie einen Topf auf den Herd. Bei schwacher Hitze den Zucker im Wasser auflösen. Das Wasser zum Kochen bringen und den Sirup abkühlen lassen. Sobald es kalt ist, gießen Sie den Sirup in das Glas mit dem aromatisierten Alkohol.

4. Stabilisieren Sie die Flotte

Lassen Sie den Likör ca. 20 Tage ruhen.

5. Filtration

Filtern Sie es durch einen sehr schmalen Netzfilter (mit medizinischer Gaze oder einem Musselin-Tuch) und füllen Sie es schließlich ab.

Bitte beachten Sie: Wenn Ihnen vier Monate Mazeration viel erscheinen, können Sie ein schnelleres Rezept ausprobieren, bei dem größere Dosen schwarzer Kirschsteine ​​verwendet werden. Versuchen Sie das gleiche Rezept wie im ArtikelLikör mit Kirschsteinen.

Sauerkirschen, Sauerkirschen und Sauerkirschen

Maraschino ist ein Likör dalmatinischen Ursprungs und verdankt seinen Namen den Sauerkirschen, einer Sorte von Sauerkirschen, die ursprünglich aus Dalmatien stammen.

In Venetien und anderen Regionen Italiens wird es häufig mit Sauerkirschen oder Sauerkirschen zubereitet. Um das Maraschino-Rezept zu vervollständigen, können Sie eine Vielzahl von Bitterkirschen verwenden. Das Ergebnis ist nahezu identisch.

Das der Sauerkirschen ist sicherlich die am weitesten verbreitete Sorte. Sauerkirschen sind hellrote Früchte mit einem bitteren, leicht sauren Geschmack.

Die Sauerkirschen haben eine tiefrote Farbe und einen relativ süßen und leicht sauren Geschmack. Verwenden Sie die Sauerkirschen, wenn Sie eine möchtenMaraschinokirschemit einer etwas süßeren und fruchtigeren Note, die jedoch alle ihre Eigenschaften vollständig bewahrt.

Sauerkirschen sind kleiner als Schwarzkirschen und Sauerkirschen, haben eine schwarz-rote Farbe und einen sehr bitteren und sauren Geschmack. Dies ist die Bitterkirschsorte, die im Originalrezept verwendet wird.

Es eignet sich gut für die Zubereitung von Cocktails und wird auch zur Korrektur von Obstsalaten, Desserts oder Eiscreme verwendet.

Steinigung der Sauerkirschen (Sauerkirschen oder Sauerkirschen)

Zum rasseln Sauerkirschenschneller benötigen Sie einen Pitter ähnlich dem, der zum Graben von Oliven verwendet wird. Sie können einen Stoner bei Amazon oder in Geschäften kaufen, die sich auf Küchenutensilien spezialisiert haben.

Der Vollständigkeit halber empfehlen wir einen Pitter von Amazon: Cherry Pitter, Preis 11,90 mit kostenlosem Versand. Es gibt auch vollständigere und schnellere, aber die Anschaffungskosten steigen, wie dies bei der Fall ist Wesmark mechanischer Stoner Das ist zu einem Preis von 27,18 Euro gekauft und auf dem Foto oben gezeigt.

Mazerationszeiten für hausgemachten Maraschino

Wenn Ihnen vier Monate Mazeration viel erscheinen, können Sie ein schnelleres Rezept ausprobieren, bei dem größere Dosen schwarzer Kirschsteine ​​verwendet werden. Versuchen Sie das gleiche Rezept wie im ArtikelLikör mit Kirschsteinen.


Video: You NEED these CHERRIES for the best cocktail (Oktober 2021).