Information

Fußbad mit Apfelessig

Fußbad mit Apfelessig

Fußbad mit Apfelessig: Hier sind einige Vorteile, die ein einfaches Fußbad bringt, wenn wir diesen außergewöhnlichen natürlichen Inhaltsstoff hinzufügen, der reich an vorteilhaften Eigenschaften ist.

Apfelessig ist eine sehr nützliche Zutat nicht nur in der Küche, sondern auch im Zusammenhang mit Naturkosmetik; Aufgrund seiner wohltuenden Eigenschaften ist es der Grundbestandteil wirksamer natürlicher Heilmittel. Zusätzlich zu seinen klassischen Anwendungen in der Gastronomie können wir es für die Hausarbeit verwenden. schlechte Gerüche beseitigen, entfetten, Verkrustungen beseitigen, Schimmel ... ..

Wie bereits erwähnt, stellt Essig eine gültige Alternative zu klassischen industriellen Kosmetikprodukten bei der Behandlung verschiedener Krankheiten dar. Die Vorteile eines Fußbades mit Essig sind vielfältig: Es lindert müde Füße sofort, reduziert rissige Fersen und sogar Pilzinfektionen.

Fußbad mit Apfelessig, Vorteile

Um die Eigenschaften von Apfelessig optimal nutzen zu können, müssen Sie die Bestellung genau beachten: Es gibt verschiedene Arten von Apfelessig auf dem Markt, von denen viele einem Pasteurisierungsprozess unterzogen wurden. Vermeiden Sie die Wahl pasteurisierter Produkte, da diese den größten Teil ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften verloren haben.

Wählen Sie einen ungefilterten Bio-Apfelessig. Lassen Sie uns einige der großen Vorteile dieses einfachen Naturheilmittels sehen. Beachten!

Gegen müde Füße

Wenn Sie einen Job machen, bei dem Sie den ganzen Tag aufstehen, sind Ihre Füße am Ende des Tages wahrscheinlich wund, geschwollen und müde. Um dieses nervige Gefühl zu lindern, können wir dieses Fußbad machen.

Was wir brauchen

  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Apfelessig
  • 200 Gramm Meersalz
  • 200 Gramm Bittersalz
  • 25 Gramm getrocknete Lavendelblüten

Wie geht es weiter?

  1. Erhitzen Sie eine ausreichende Menge Wasser, um ein Becken zu füllen. Das Wasser muss lauwarm sein
  2. Nehmen Sie eine bequeme Position ein, damit Sie sich während des Fußbades entspannen können
  3. Fügen Sie alle Zutaten hinzu, mischen Sie sie eine Minute lang und lassen Sie Ihre Füße einweichen
  4. Etwa eine Viertelstunde einwirken lassen

Die Füße mit Feuchtigkeit versorgen

Essig erweist sich als gültiger Verbündeter in der Fußpflege; Es ist sehr effektiv gegen rissige Fersen. Zu diesem Zweck empfehlen wir folgendes Fußbad:

Was wir brauchen

  • 200 ml Apfelessig
  • Ausreichend warmes Wasser
  • 20 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • Bimsstein
  • Mit weichen Borsten bestreichen

Wie geht es weiter?

  1. Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel mit der richtigen Menge, um Ihre Füße zu tränken
  2. Tränken Sie Ihre Füße für eine Viertelstunde
  3. Entfernen Sie mit Hilfe eines Bimssteins tote Zellen von den Fersen und schwieligen Bereichen der Füße
  4. Schrubben Sie mit der Bürste Ihre Zehen und Ihren Spann
  5. Tragen Sie nach dem sorgfältigen Trocknen einen Schleier Feuchtigkeitscreme, vorzugsweise natürlich, auf die Füße auf und üben Sie eine leichte Massage.

Machen Sie dieses Fußbad mindestens einmal pro Woche. Es hilft, Ihre Füße hydratisiert und weich zu halten und verhindert Hühneraugen und Rissbildung. Es beseitigt nicht nur schlechte Gerüche, sondern verringert auch das Risiko von Nagelpilzen.

Gegen Fußpilz oder Ringwurm

Für die Gesundheit unserer Füße können wir neben Apfelessig dank seiner antimykotischen Eigenschaften auch destillierten weißen Essig verwenden. Es überrascht nicht, dass es ein hervorragendes Mittel zur Behandlung des Fußpilzes ist. Wenn wir es dem Fußbad hinzufügen, hilft es, die unangenehmen Symptome dieser lästigen Mykose zu reduzieren und fördert ihre Heilung.

Was wir brauchen

  • 120 ml destillierter weißer Essig
  • Ein Löffel Salz
  • Warmes Wasser in ausreichender Menge, um die Füße zu bedecken

Wie geht es weiter?

  1. Erhitzen Sie das Wasser leicht und gießen Sie es dann in ein ziemlich großes Becken, damit Ihre Füße bequem passen
  2. Etwa eine Viertelstunde einwirken lassen
  3. Trocknen Sie nach dieser Zeit Ihre Füße sehr sorgfältig und tragen Sie den destillierten weißen Essig direkt auf die von der Mykose betroffenen Stellen auf und lassen Sie ihn trocknen

Dieses Fußbad sollte etwa zehn Tage lang jeden Abend durchgeführt werden. Es kann Linderung bringen, Juckreiz lindern und durch Mykose verursachte Abplatzungen reduzieren.



Video: Fußbad mit Listerine und Essig. bestes Rezept für streichelzarte Füße! (Dezember 2021).