Information

Onironautica: Techniken und Bücher

Onironautica: Techniken und Bücher

OnironauticaEiner der ersten, der darüber sprach, war in den 1980er Jahren Paul Tholey, ein deutscher Psychologe, der beschrieb, was Klarträume Auflistung seiner Eigenschaften. Wenn Sie haben, haben Sie der Eindruck, sich orientieren, entscheiden und sich erinnern zu können, sich dessen voll bewusst zu sein, was uns umgibt, sich der Bedeutung dessen bewusst zu sein, was geschieht. Und von Willen ausüben können.

Onironautica: Bedeutung

Onironautica ist ein Wort, das speziell vom Psychiater Frederik van Eeden geschaffen wurde, um dieser Gelegenheit einen Namen zu geben, wenn Sie träumen und werden sich bewusst, dass Sie es tun. Deshalb sprechen wir über einen klaren Traum (klarer Traum, auf Englisch). Das Thema wird gesagt Einironaut und hat das Glück, e erkunden zu können Ändern Sie Ihren Traum, wie Sie möchten.

Oneironautics ist nicht neu, es wurde seit den Tagen von gesprochen antike griechische Philosophen und auch in schamanischen Traditionen finden wir ähnliche Konzepte. Im Laufe der Zeit haben sich Wissenschaftler und Schlafbegeisterte angesichts zahlreicher Erfahrungen mit ähnlichen Merkmalen entschlossen, sich taufen zu lassen bewusste Träumer mit einem eigenen Namen und um sie zu träumen?

In der Tat ist es keine subjektive Erfahrung, sondern eine analysierbare und konkrete Tatsache, ein Verhalten des Gehirns gut beobachtbar und auch mit falschem Erwachen und außerkörperlichen Erfahrungen verbunden.

Oneironautics: Techniken

Onironautik gibt es einige Techniken, zumindest um zu versuchen, es zu üben, weil es nicht jedermanns Fähigkeit ist Erlebe klares Träumen. Wir träumen und wir wissen, dass wir träumen, wir hören nicht auf und wir leben unseren Traum weiterhin, indem wir bewusst interagieren.

Die am weitesten verbreitete und "einfachste" Technik ist Nachttagebuch wird als Spielerei verwendet, um sich auf das Wachbewusstsein zu konzentrieren. Wir beginnen damit, wiederkehrende Symbole zu zeichnen und zu identifizieren, um uns mit unseren Träumen vertraut zu machen und uns in ihnen immer wohler zu fühlen. Ein weiterer Trick ist zu die REM-Phase verbessern, regelmäßig schlafen, weg von den Mahlzeiten, den Schlaf in einer einzigen Zeit konzentrieren, keine kleinen Nickerchen innerhalb von 24 Stunden säen.

Die bisher effektivste Technik ist jedoch die "Realitätsprüfung" oder vielmehr fragen wir uns so oft wie möglich, ob das, was wir erleben, wirklich Realität ist. Wenn es automatisch zu uns kommt, dann tun wir es auch in Träumen und auch wir werden Götter Experimentatoren der Oneironautics.

Onironautica: Bücher

Interessante Lektüre, denn wenn wir nicht träumen, ist das Buch "Die Kunst, Träume zu leben. Wie man ein klarer Träumer wird “. Es ist kein wirklicher technischer Leitfaden Aber er sammelt viele Tipps, um uns zu helfen, nicht nur zu träumen, sondern das Gewissen in Träumen zu erwecken und weiterhin mit maximalem Bewusstsein in ihnen zu leben, zu berühren, zuzuhören, zu sehen, als wären wir wach.

Onironautica: Erfahrungen

Zuhören Erfahrungen der Oneironautics es scheint, dass es sich um Handlungen von Science-Fiction- oder Fantasy-Filmen handelt Traum ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens Von einer Person schlafen wir mindestens ein Drittel unseres Lebens, in diesen Stunden "schweben" viele Potentiale, viele unangenehme Wahrheiten, viele psychologische Schlüssel.

Aus diesem Grund offenbart die Oneironautics zahlreiche Merkmale sowohl der Person, die klare Träume hat, als auch des Menschen im Allgemeinen. erweitert den Überblick über die menschliche Psychologie zu dem wir Zugang haben, indem wir ihn mit dem Teil vervollständigen, der, wenn wir wach sind, verborgen bleibt.

Oneironautics: Psychologie

Mit der Onironautik spezifizieren wir, du willst nicht Traum und Wirklichkeit vermischen oder das oberflächliche Selbst in Träume bringen. Es muss kein Ersatz oder Schalter sein, sondern eine Erweiterung. Dank an Klarträume in der Tat können wir uns besser kennenlernen, dringen in unseren unbestätigten Teil ein, verbinde einige innere Knoten und löse sie, so dass sie gelassener bleiben. Das Ideal - es wäre ein Traum - ist es, ohne Unterbrechungen zwischen allen Bewusstseinszuständen navigieren zu können: Wachheit, Schlaf, Traum. In bestimmten Pflanzen sind auch Substanzen enthalten, die uns helfen können, in Zustände veränderten Bewusstseins einzutreten. Eine davon ist die Calea Zacatechichi

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Könnte es für Sie interessant sein:

  • Schlafqualität
  • Natürliches Serotonin
  • Psychonautik
  • Sophrologie: Was es ist und Techniken


Video: Klassiker lesen - ja? Welche? #Klassikerwoche (Oktober 2021).