Information

Ibuprofen: wofür ist es?

Ibuprofen: wofür ist es?

Ibuprofen Es ist ein Drogenname und in der Tat ist es ein Antiphlogistikum Nichtsteroidal, im Fachjargon auch NSAID genannt, und hat analgetische, entzündungshemmende und fiebersenkende Eigenschaften. Die häufigsten Anwendungen sind solche bei Fieber oder Muskelentzündungen. Lassen Sie uns seine Natur und Anwendungen vertiefen.

Ibuprofen

Dies entzündungshemmendes Medikament, Aus chemischer Sicht ist es ein Derivat der Propionsäure und kann funktionieren analgetische, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkungen Hemmung der Cyclooxygenase (oder COX). Wenn wir wieder weniger technische Sprache sprechen, wollen wir sehen, bei welchen Gelegenheiten Ibuprofen nützlich sein kann.

Die orale oder rektale Verabreichung erfolgt im Falle von sogar leichte Schmerzen von verschiedenen Arten, von Kopfschmerzen bis zu versehentlich genommenen "Fässern", von Zahnschmerzen bis zu postpartalen oder postoperativen Beschwerden. Intramuskulär, Ibuprofen Es wird auch bei akuten Schmerzen angewendet, die durch verursacht werden muskuloskelettale Entzündung während oral für Arthrose in all ihren Formen und Lokalisationen.

Dort topische Verabreichung von diesem Medikament wird es für beide empfohlen Prellungen, Verstauchungen, Schmerzen und Muskelrisse, Aber auch für einen einfachen und nervigen steifen Nacken gilt das Gleiche für ein Trauma an Muskeln, Sehnen, Gelenken und Bändern.

Es gibt auch rein weibliche Anwendungen von Ibuprofen, es wird tatsächlich verschrieben, wenn sie auftreten unspezifische Entzündungen des weiblichen Genitalsystems oder während der prä- und postoperativen Prophylaxe in der gynäkologischen Chirurgie.

Ibuprofen: Kinder

Wenn wir die verwendenIbuprofen gegen leichte Schmerzen, Wir können es auch mit Kindern tun, oral oder rektal, während es bei intravenöser Verabreichung angewendet wird bei Säuglingen Mit Patent Ductus Arteriosus kann dieses Medikament Herzprobleme verursachen. Der gewünschte Effekt besteht darin, den Arteriengang bei sehr kleinen Kindern zu schließen, bei denen dies nicht spontan geschieht.

Ibuprofen: Drogen

Immer als Droge,Ibuprofen Es gibt verschiedene Formen, die uns zur Verfügung stehen, sodass wir, wie Sie vielleicht vermutet haben, entscheiden können, ob wir es mieten möchten orale, topische, vaginale, rektale, intramuskuläre und intravenöse Wege. Die Beurteilung muss auch vor allem in Abhängigkeit von unserer körperlichen Verfassung und der Störung, die wir beseitigen möchten, beim Arzt erfolgen.

Nur einige Medikamente enthalten Ibuprofen Bei bestimmten Dosierungen werden sie als rezeptfreie Produkte vermarktet, was bedeutet, dass wir die nicht präsentieren müssen Rezept in der Lage sein, sie zu beschaffen und zu nutzen. Dies bedeutet nicht, dass eine Konsultation eines Arztes in Bezug auf die nicht erforderlich istIbuprofen einnehmen.

Ibuprofen in der Schwangerschaft

Zu dem, was bisher aus der wissenschaftlichen Literatur zum Gebrauch hervorgeht schwanger, Es scheint, dass seine Anwendung während des ersten Trimesters gelegentlich und in geringen Dosen nicht zu einem Anstieg der angeborenen Anomalien bei exponierten Geburten im Vergleich zu den erwarteten führt. Was jedoch zunehmen könnte, ist die Gefahr einer Fehlgeburt, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen, die auf dieser Substanz basieren, nahe der Empfängnis.

Nach der 28. Schwangerschaftswoche wird dies jedoch nicht empfohlen, da dies zu einer Verengung oder einem vorzeitigen Verschluss des fetalen Arterienganges und des verminderte Nierenfunktion.

Nach der Geburt geht Ibuprofen in der Muttermilch während der Stillzeit nur in minimalen Mengen über, weshalb Es gibt keine besonderen Kontraindikationen Über. Im Zweifelsfall können Sie mit Vorsicht immer um ärztlichen Rat bitten, um diese heikle und aufregende Phase ruhiger zu leben.

Ibuprofen: Fieber

Eine der Gelegenheiten, bei denen dieIbuprofen Besonders beliebt ist das Fieber. Oral, aber auch rektal, wenn die Temperatur steigt, verursacht es Erkältungen, und wir fühlen schmerzhaft und in schlechtem Zustand, Dieses Medikament kann uns Erleichterung verschaffen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Antiglykämische Lebensmittel
  • Sonnenbrand: Heilmittel
  • Paracetamol: wofür es ist


Video: Welches Schmerzmittel wofür? (Oktober 2021).