Information

Clivia, Anbau und Pflege

Clivia, Anbau und Pflege

Clivia, Anbau und Pflegeder Pflanze widmen. Was tun bei gelben Blättern, Fäulnis oder Schuppeninsekten?

DortClivia miniataist eines derZimmerpflanzenweiter verbreitet und geschätzt. DortCliviaes wird für das herrliche geschätztblühtund für die bandartigen Blätter, die durch ein herrliches helles Grün gekennzeichnet sind.

DortCliviaEs ist eine kleine Pflanze: Sie erreicht eine maximale Höhe von 50 cm. Im Winter und Herbst ist dieCliviaEs braucht viel Licht, sehr wenig Wasser und wenig Pflege. Beginnen wir mit den einfachen Dingen: Wo soll die Pflanze wachsen?

  • Im Sommer können Sie die Pflanze drinnen, in einem gut belüfteten Raum oder draußen in einem schattigen oder halbschattigen Bereich halten. Im Sommer verträgt die Pflanze nicht die direkten Sonnenstrahlen, die daran liegen könnten gelbe Blätter und verbrannt.
  • Im Winter sollte die Pflanze in Innenräumen an einem sehr hellen Ort gehalten werden. Sie können den Topf in der Nähe eines Fensters stellen.
  • Im Winter kann die Anlage nicht in der Nähe von Heizkörpern aufgestellt werden und muss im Sommer von Klimaanlagen ferngehalten werden.

Clivia, blühend

DortblühenEs ist später Frühling. Mit dem Frühling wird dieCliviaemittiert einen zentralen Stiel, robust und aufrecht. Am Ende des Stiels entwickelt sich ein Regenschirmblütenstand, der aus etwa zehn bestehtGlocken, jeweils bestehend aus sechs Blütenblättern.

DASFarbenGötterBlumenSie sind anders. Die ArtenClivia Miniatalässt Raum für verschiedene Sorten, die traditionelle sieht orange Blüten. Die Citrinsorte sieht gelbe Blüten und weniger verbreitete Sorten sehen rosa Blüten.

Clivia mit gelben Blättern

Wenn Sie gelbe Blätter bemerkt haben, ist Ihre Clivia wahrscheinlich mit einem Problem mit Eisenchlorose konfrontiert. Diese Krankheit tritt sehr häufig bei Zimmerpflanzen auf, die mit Leitungswasser bewässert werden.

DortCliviaes sollte nur mit demineralisiertem Wasser gespült werden! Kalkwasser kann verursachenweiße Fleckenauf den Blättern oder die Entwicklung von zunehmend gelben Blättern. Befolgen Sie für die Clivia-Bewässerung die Anweisungen im LeitfadenBewässerung von acidophilen Pflanzen.

Wenn dieCliviaes hat gelbe Blätter, nachdem die Bewässerung aufgehört hat. Wenn die Pflanze in voller Sonne war, bewegen Sie sie. Bewässern Sie es nur mit entmineralisiertem Wasser und fügen Sie einen bestimmten Dünger wie Ochsenblut hinzu.

In einigen Fällen können gelbe Blätter ein Symptom für eine Pilzkrankheit sein. Verabreichen Sie vorsichtshalber ein Antimykotikum auf Kupferbasis.

Clivia: Anbau

Die bandartigen Blätter derCliviaSie neigen dazu, Staub anzusammeln: Reinigen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch. Sprühen Sie in den trockensten Perioden des Jahres (aber auch umgekehrt, wenn Sie das Heizsystem häufig benutzen) zusätzlich zur Bewässerung der Pflanze mineralisiertes Wasser über die gesamte Oberfläche der Pflanze.

Verlangsamen Sie im Herbst und Winter die Bewässerung. Erhöhen Sie die Häufigkeit der Bewässerung im Frühjahr mit dem vegetativen Neustart und der Entwicklung des Blütenstiels.

Clivia: ideales Klima

Dort ideale Temperatur das wachsen lassen Clivia ist 24-27 Grad. Im Winter ist es daher wichtig, die Pflanze zu schützen, indem sie an geschützten Orten aufgestellt wird, an denen die Temperatur niemals unter 14 Grad fällt.

Noch wichtiger ist es, den Boden richtig zu bewässern, ohne ihn offensichtlich zu übertreiben.

Clivia: Befruchtung

Die Befruchtung muss alle zwei Wochen mit einem in Wasser verdünnten Flüssigdünger erfolgen, um ein optimales Wachstum der Clivia zu gewährleisten.

Clivia: umtopfen

Der Herbst ist die beste Zeit zum Umtopfen. Verwenden Sie weichen, gut durchlässigen Boden. Der beste Boden für Topfklivien ist ein Boden vom Universaltyp, der mit etwas Sand (etwa ein Viertel) gemischt ist.

Clivia beschneiden

Die Clivia muss nicht beschnitten werden. Stattdessen ist es wichtig, trockene und verwelkte Blätter mit einer Gartenschere zu entfernen.

Clivia: Krankheiten und Behandlungen

Die Pflanze ist sehr resistent, aber nicht immun gegen Krankheiten. Paradoxerweise werden Zimmerpflanzen anfälliger für Krankheiten, wenn sie zu oft gewässert werden. Um Krankheiten vorzubeugen, bewässern Sie Ihre Clivia nur, wenn der Boden Wasser benötigt.

DAS PilzePhythophthora Sie entstehen, wenn der Boden keine gute Drainage garantiert oder wenn die Pflanze zu oft gewässert wird. Die Pilzkrankheit manifestiert sich mit dem Einsetzen der Fäulnis im basalen Teil der Pflanze (Kragen und Stiel). Führen Sie umgehend eine Behandlung mit Fungizid für Zierpflanzen durch.

Ebenfalls Milben ist Mealybugs Sie können schädlich für die Pflanze sein. In diesem Zusammenhang können natürliche Heilmittel ausreichen: Die Blätter mit einer Lösung aus Marseille-Seife und Wasser bestreuen. Bei Cochineal mit Mineralöl eingreifen.


Video: Süßkartoffel Anbau #2. Pflege und ein erster Ernte Versuch (Oktober 2021).