Information

Kompost oder Mist, so wählen Sie aus

Kompost oder Mist, so wählen Sie aus

Kompost oder Mist: die Bewertungen, die vor der Auswahl der Düngung des Bodens vorgenommen werden müssen. Eigenschaften von Gülle als Dünger im Vergleich zu Kompost, Dosierungen und Gebrauchsanweisungen.

DasKompostgilt als diemoderner Ersatz derdüngenAber wird es seinem Vorgänger wirklich gerecht? Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, indem wir die vergleichenEigenschaften von Kompostmit denen von Gülle, um den Boden zu düngen.

Hausgemachter Kompost

Mit dem BegriffKompostWir beziehen uns auf verschiedene Produkte, weil sie aus verschiedenen Ausgangsmaterialien stammen. Selbst zu Hause wird die endgültige Zusammensetzung unseres Komposts in zwei Jahreszyklen unterschiedliche Ergebnisse erzielen, wenn wir aus unseren Lebensmittelabfällen fruchtbaren Boden produzieren.

Dashausgemachter Kompost Es ist eine wertvolle Ressource für den Garten. Kompost kann leicht aus Lebensmittelabfällen und Gemüserückständen aus demselben Garten hergestellt werden. Eine Anleitung zur Herstellung von fruchtbarem Boden aus organischen Abfällen finden Sie auf der Seitewie man Kompost macht.

Als Alternative zuhausgemachter Kompostkönnen Sie fruchtbaren Boden kaufen, der die Verwendung von Kompost als erste Zutat sieht. Bevorzugen Sie beim Kauf Bio-Kompost und achten Sie darauf, nicht verwirrt zu werden: Es gibt eineKomposterhalten aus der städtischen Erholung gemischten Ursprungs, wo es möglich ist, plastische oder nicht spezifizierte Rückstände zu finden, die im Jargon als "inert" definiert sind. Diese "inerten" sind leider nicht so "inaktiv", weil sie in unserem Boden abgebaut werden und Verbindungen entstehen können, die potenziell umwelt- und pflanzenschädlich sind.

Kompost, Eigentum

Es ist im Allgemeinen schwierig, davon zu sprechenEigenschaften von Kompostgerade weil dieser fruchtbare Boden aus verschiedenen Ausgangsmaterialien gewonnen werden kann.

Ein guter Kompost wird aus organischen pflanzlichen Abfällen gewonnen, daher frei von chemischen Rückständen. Er sollte gut ausgereift und daher leicht sein, ohne schlechte Gerüche zu erzeugen. Kompost eignet sich für jede Art von Anbau: von der Vorbereitung des Saatbettes des Rasens bis zum Gemüsegarten, vom Obstgarten bis zu Zierpflanzen.

Kompost setzt wie Gülle langsam Nährstoffe frei. Mehr als Gülle, Kompost, der in den Boden eingearbeitet wird, verbessert die Versorgung mit organischer Substanz und die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern.

Verwendung von Kompost oder Gülle zur Düngung:Dosen und Verteilung

Um den Boden zu düngen, benötigen Sie ein KilogrammKompostfür jeden Quadratmeter Land.

Wie gehe ich vor, um zu düngen?
Das Kompost wird verwendetgenau wie diedüngen. Der Kompost (oder Mist) muss auf dem Boden verteilt oder in eine Bodenbearbeitung eingearbeitet werden. Um Kompost oder Mist in den Boden einzubauen, können Sie hacken (um ihn in die erste Erdschicht einzubauen) oder tief graben (um ihn beim Pflügen tief einzubauen).

Beim Anpflanzen neuer Pflanzen kann die Verwendung von Kompost gleichzeitig mit der von Gülle erfolgen. Sie können eine Schicht reifen Düngers und eine Schicht Kompost am Boden des Lochs (oder nur einen der beiden organischen Dünger) vorbereiten, mit Kies vermischten Boden hinzufügen (um die Entwässerung des Bodens zu verbessern) und dann mit dem Pflanzen fortfahren .

Kompost oder Mist

DasKompostEs ist praktischer zu handhaben: leicht zu transportieren und zu handhaben und es ist auch sehr leicht zu finden, wobei auf die Herkunft zu achten ist. Dank der Verbesserung der getrennten Sammlung und der korrekten Entsorgung organischer Abfälle kann es zu Hause hergestellt werden. Im Gegensatz zu Kompost hat Gülle jedoch einen immer sichereren Ursprung, wird direkt vom Hof ​​oder von einem vertrauenswürdigen Landwirt entnommen und wirkt sich darüber hinaus nachhaltig auf den Boden aus. Durch das Einbringen von Gülle verbessern wir die Struktur und Zusammensetzung des Bodens auch langfristig.

Gülle als Dünger ist eine ausgezeichnete Quelle für Mikronährstoffe für den Boden und verbessert seine gesamte Struktur, jedoch diejenigen, die die Möglichkeit dazu haben Kompost produzieren Im Kontext Ihres Gartens können Sie Kompost für seine größere Praktikabilität wählen. Wer keine Probleme mit Verfügbarkeit und Platz hat und mit gealtertem Mist (gut fermentiert und sehr reif) düngen kann, kann den Mist wählen.

Warnung!
Gülle in Pellets oder Gülle behält nicht die gleichen Düngungseigenschaften wie reife Gülle. Wenn Sie zu Hause Kompost haben, ist es viel besser, diesen fruchtbaren Boden zu verwenden, als pelletierten Mist.


Video: Heißrotte Kompost - Praktische Informationen (Dezember 2021).