Information

BeGreen: Bewegen Sie sich unter Berücksichtigung der Umwelt

BeGreen: Bewegen Sie sich unter Berücksichtigung der Umwelt

Grün sein, leicht zu sagen, nicht müde zu tun, im Gegenteil, angenehm und lustig vor allem gibt es interessante und gut studierte Projekte wie Grün sein. Sicher, für Respektieren Sie die Umwelt, sensibilisieren Sie die Menschen um uns herum und übernehmen Stile von virtuos grünes Leben Es ist notwendig, einen Schritt zu machen, und die Initiative, über die ich sprechen werde, hat diese Tatsache wörtlich genommen.

BeGreen: das Projekt

Permanente Routen von Orientierungslauf, selbstverwaltend und offen für allejenseits von Alter, Geschlecht, Status und jenseits jeglicher vorstellbarer Diskriminierung. Dies ist der Geist von BeGreen, einem Projekt, an dem es möglich ist, sowohl einzeln als auch in einer Gruppe, als Bürger, als Student, als Person, die dies getan hat, teilzunehmen Die Gesundheit des Planeten ist das Herzstück.

2015 fanden Veranstaltungen sowohl in Mailand als auch in Monza statt, und 2016 wurde Lodi zu diesen beiden Städten hinzugefügt, falls die Mailänder den Zug verpassten. In diesem Jahr haben die Menschen in Monza und Lodi noch Zeit, sich zu beteiligen. In Wahrheit ist die Staatsbürgerschaft nicht erforderlich, um beizutreten Grün sein so kann jeder das aufschreiben Sonntag, 2. Oktober sind wir in Monza und am 16. Oktober, ebenfalls am Sonntag, in Lodi.

"Um was zu tun?". Um loszulegen und Ihren Beitrag zu leisten Verbesserung der Gesundheitsbedingungen des Planeten Teilnahme an derOrienteeng in der Stadt organisiertJedes Mal, wenn die Eigenschaften auf städtische und klimatische Leitung zurückgingen, jedoch immer ausschließlich auf BeGreen.

BeGreen: an wen es gerichtet ist

Neben den Routen gibt es auch die Möglichkeit für die Bürger, die dieses Projekt mögen Workouts organisieren, Kundgebungen und Wettbewerbe, während für Schulen die grüne Idee auch in zum Ausdruck kommt organisierte Bildungsausflüge und koordiniert von FISO-Ausbildern des Bundes sowie bei Schulungsaktivitäten für Lehrer von Schulen aller Niveaus.

Für umweltbewusste Unternehmen besteht auch die Möglichkeit zu schaffen Unternehmensschulungen und Teambuilding-Aktivitäten, Nichts hindert dies daran, dies auch Gruppen zu tun, die in einer anderen Form organisiert sind, öffentlichen Verwaltungen, Verbänden und Vereinen.

BeGreen für Schulen

Ohne die in den Ständen vor einiger Zeit zu beleidigen, kann das nicht geleugnet werden Grün sein Für Schulen, die eine Schwäche haben, sind kleine Bürger eines ihrer privilegierten Ziele und in ihrer Reserve Outdoor-Termine und spielerische Aktivitäten und sehr attraktive Didaktik.

Schüler jeden Alters können daher an einem vorbeikommen ganzer Tag des Sports auf dem Land Die Gegend entdecken, spielen und Spaß haben und gleichzeitig lernen, was BeGreen bedeutet, auch in der Stadt, im Alltag, in ihrer kleinen großen Kinderwelt. Ein Beispiel ist die Schatzsuche die im Orientierungslaufstil organisiert vorgeschlagen werden kann sowohl "mit Pedalen" als auch zu Fuß, beide erst unter 18, und unter Einbeziehung von Freunden und Verwandten.

Schließlich ist es wichtig zu lernen, wie Sie sich orientieren, um die auf der Karte markierten Kontrollpunkte zu erreichen, indem Sie Ihren Weg festlegen und die zu findenden Objekte erkennen. Der Spieler, der alle Punkte richtig erreicht, gewinnt, in kürzester Zeit, aber wer am nächsten Tag gewinnt, gibt einen Zug zu neue Gewohnheiten annehmen aufmerksamer gegenüber der Umgebung, die er während des Spiels erkundet hat.

BeGreen: Ereignisse

Bei vergangenen und kommenden Veranstaltungen erhält jeder erwachsene Teilnehmer ein Spiel-Kit Wer kann sich entscheiden, mit einer Gruppe von Freunden oder Verwandten zu teilen oder für sich zu behalten, indem er als Einzelperson teilnimmt. Einmal angemeldet in der BeGreen Village, Wir machten uns mit einem Kit und einem scharfen Auge auf die Karte auf den Weg, um so schnell wie möglich in den auf der Route verstreuten "Kontroll" -Stufen anzukommen und das auf den Fotos der "Punktbeschreibung" angegebene Objekt zu identifizieren.

Die gesammelten Punkte sind jedes Mal unterschiedlich, sie können 3 oder 4 sein, aber wenn es spät wird, verlieren sie 2: Rechnen Sie nach und wissen Sie, dass Sie müssen maximal 90 Minuten um den Kurs zu beenden, möglicherweise die Gegner "zerreißen". Bei gleichen Punkten kommt derjenige, der sich am wenigsten Zeit genommen hat, um seine Position und die gewonnenen Preise herauszufinden die BeGreen-Website.

BeGreen in Monza und Lodi

Wie schon angekündigtBeGreen kommt in Monza an und in Lodi, um an der ersten dieser beiden Veranstaltungen in der Hauptstadt Brianza teilzunehmen, beeilen wir uns, denn das ist es Sonntag (2. Oktober). Der Treffpunkt im Dorf befindet sich auf der Piazza San Paolo, nur wenige Schritte vom Dom entfernt. Alles ist ab 10 Uhr geöffnet, die Abfahrt ist jedoch um 14.30 Uhr. Nicht-Monza-Leute sind ebenfalls willkommen, und das wettbewerbsfähigste in BeGreen Sie können sich auch mit ihren sportlicheren Kollegen messen, indem sie den GPS-Track ihrer Sitzung auf die permanente Monza-Route hochladen, um ihre Leistung anzuzeigen und mit der anderer zu vergleichen.

Gefördert durch Gemeinde Monza, diese Veranstaltung Grün sein bietet perfekte Preise für diejenigen, die sich weiterhin nachhaltig bewegen möchten. Der Gesamtsieger hat eine Stadtfahrrad mit Kapuze, der zweite ein Gutschein im Wert von 100 € von Cicli Brianza und der dritte ein Handy-Armband. Auch diejenigen, die nicht auf dem Podium stehen, sondern sind schnell und grün, wird Belohnungen haben, die ähnlich geeignet und mit dem Projekt vereinbar sind.

Um dieses Projekt noch besser kennenzulernen und an seinen Veranstaltungen teilzunehmen, finden Sie alle Informationen und Kontakte auf der offiziellen Website des ProjektsGrün sein.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Städtische Mobilität
  • Europäische Woche für nachhaltige Mobilität
  • Wasserstoff öffentliche Verkehrsmittel


Video: Superpflanzen: Die neue Waffe für den Umweltschutz. Quarks (Dezember 2021).