Information

Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen

Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen

Internationaler Tag zur Reduzierung von NaturkatastrophenJedes Jahr Mitte Oktober ein Datum, an dem man sich daran erinnert oder erfährt, was Naturkatastrophen sind und vor allem welche Folgen sie haben. Wenn die Bilder, die wir im Fernsehen sehen, von Zyklone und Tsunamis sie scheinen distanziert und "harmlos" ist nicht so. Dort Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen lehrt uns, dass das Risiko vor der Tür steht und kein reines Umweltproblem darstellt, es geht auch um Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.

Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen: wenn es auftritt

Jedes Jahr wird es am 13. Oktober gefeiert der Internationale Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen und das Ziel dieser rot eingekreisten Kalenderbox ist es, sowohl einzelne Bürger als auch diejenigen mit wichtigen Entscheidungsträgern aufzuklären und zu sensibilisieren, damit sie Maßnahmen ergreifen, um das Risiko von Naturkatastrophen zu verringern.

Es ist jedes Jahr wichtig, mindestens einmal im Jahr Wissen und Bewusstsein über die Bedeutung der Praktiken von zu verbreiten Prävention und Minderung. Obwohl wir heute weiterhin über "zuerst handeln" sprechen, werden 9 von 10 Dollar nach der Katastrophe ausgegeben, und nur 1 Dollar, um dies zu verhindern, schade, dass Für jeden in Prävention investierten Dollar könnten etwa 7 für humanitäre Hilfe und Wiederaufbau eingespart werden.

Was sind Naturkatastrophen?

Im Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen Zunächst sollte daran erinnert und geklärt werden, welche Naturkatastrophen gelten können und welche nicht. Per Definition sind die so definierten Katastrophen diejenigen, die als Folge eines gewalttätigen Naturereignisses auftreten, das durch bestimmte Phänomene wie den Ausbruch von Vulkanen, ein Erdbeben oder einige Überschwemmungen bestimmt wird. Es stimmt, dass Die Hand des Menschen verstärkt manchmal die Wirkung aber der Anfang von allem ist nicht unsere Sache.

Die Folgen von a Naturkatastrophe Sie werden sowohl an menschlichen Opfern als auch an erheblichen Schäden an Territorien, produktiven Aktivitäten und betroffenen städtischen Siedlungen gemessen.

Nicht alle Naturereignisse sind potenziell sehr schwerwiegend NaturkatastrophenNur wenn es sich um eine gefährdete Bevölkerung handelt, ist eine Katastrophe, die durch die direkte Handlung des Menschen verursacht wird, nicht natürlich, sondern "umweltbedingt". Ein Erdbeben in der Wüste hat also nichts damit zu tun Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen und nicht einmal die Explosion eines Kernkraftwerks.

Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen: Zahlen

Wir brauchen oft einen festen Termin, um uns an Probleme zu erinnern, die uns jeden Tag betreffen, und um Erhöhungen oder Verbesserungen zu analysieren. Gleiches gilt für die Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen.

Die verfügbaren sind nicht sehr neu, aber sie geben eine Vorstellung davon, was diese Ereignisse für uns Menschen und für die Erde bedeuten. In den 12 Monaten des Jahres 2012 traten sie auf 357 Naturkatastrophen fast 125 Millionen Menschen beteiligt und Schaden von mehr als 157 Milliarden Dollar verursacht. Im Vergleich zu den Vorjahren im Jahr 2012 Die Zahl der Opfer ging zurück, andererseits gab es 10% mehr wirtschaftliche Verluste. In den folgenden Jahren haben sich die Zahlen nur verschlechtert, und bei einem zunehmend unvorhersehbaren Klima können wir nicht erwarten, dass sich dies auch in den kommenden Monaten fortsetzt.

Nicht alles passiert "auf der anderen Seite der Welt", wie wir denken, wenn wir von einer Katastrophe in den OECD-Ländern hören. Tatsächlich ist der durch Katastrophen verursachte wirtschaftliche Schaden seit 1981 viel schneller gewachsen als das Pro-Kopf-BIP. Dieser Vergleich wird durchgeführt, weil er zeigt, wie Das Risiko, unter Katastrophenbedingungen Wohlstand zu verlieren, ist größer als die Geschwindigkeit, mit der Wohlstand selbst geschaffen wird.

Risiken nicht nur für die Umwelt

Im Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen Wir müssen uns nicht nur mit den Folgen befassen, die in engem Zusammenhang mit dem stehen, was wir in der Region zerstört sehen, sondern auch mit ebenso katastrophalen Folgen, die sich sofort weniger bemerkbar machen.

Zum Beispiel In 6 Jahren, von 2008 bis 2014, flohen über 157 Millionen Menschen aufgrund extremer Wetterereignisse aus ihren LändernDies bedeutet auch, dass viele wichtige Traditionen, Bräuche und Traditionen vom Verschwinden bedroht sind. Auf den Inseln Vanuatu im Südpazifik, oft von Wirbelstürmen heimgesucht, aber auch in Kamerun, wo Dürre bekämpft wird. Es gibt viele andere ähnliche Beispiele und in der Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen Jeder von uns kann vorschlagen, einen von ihnen zu vertiefen.

Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen: Initiativen

Die Initiativen der Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen Sie befinden sich hauptsächlich in der Region. Wenn Sie nicht das oberste Management einer Verwaltung oder eines multinationalen Unternehmens besetzen, können Sie in diesem Fall wichtige Entscheidungen treffen und umfassende Sensibilisierungsmaßnahmen einleiten. Jeder jedoch kann überall auf der Welt, wo er sich befindet, Hand anlegen.

Erinnern Sie beispielsweise Ihre Kollegen oder Nachbarn daran, dass der 13. Oktober der ist Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen, veröffentlichen Sie es auf ihrer Facebook-Pinnwand, erhalten Sie weitere Informationen zum Thema und fragen Sie, ob die Umweltverbände in der Region Meetings oder Informationskampagnen organisieren, an denen Sie teilnehmen können, damit die nächsten stattfinden Internationaler Tag zur Reduzierung von Naturkatastrophen Wir werden bessere Daten zu erzählen haben.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

  • Weltbodentag
  • Wetteralarm: wenn es klickt
  • Hochwasser: Bedeutung
  • Umweltkatastrophen durch Öl
  • Welttag der Asbestopfer


Video: Die ungleiche Verteilung von Naturkatastrophen. Mit offenen Karten. 11. Dez. 2010 (Oktober 2021).