Information

Italienische Viper: wie man es erkennt

Italienische Viper: wie man es erkennt

Italienische ViperWenn man weiß, wie man es erkennt, ist es nützlich, wenn es nicht notwendig ist. Der tödliche Biss ist nicht häufig, aber auf keinen Fall angenehm. Wenn wir diese Schlange unseres Hauses mit einem dreieckigen und spitzen Kopf, einem gedrungenen Körper und einem kurzen und sich verjüngenden Schwanz besser kennenlernen, können wir unsere Spaziergänge im Grünen mehr genießen.

Einige wissenschaftliche Informationen werden somit in der Lage sein, urbane Legenden zu zerstreuen, wie die, die von Vipern erzählt, die von Hubschraubern geworfen wurden, um Waldgebiete neu zu bevölkern. Absurd, ja, aber da Italienische Viper Dank dieser Überzeugung steht es im Titel eines von Paolo Tosellis Bänden: „Die berühmte Invasion von fliegende Vipern und andere Metropolenlegenden Italiens heute ".

Italienische Viper: wie man es erkennt

Die Unterschiede zwischen den Italienische Viper und andere weniger heimtückische Arten, die für uns Sonntagswanderer am offensichtlichsten sind oder zumindest keine Experten für das Studium von Reptilien sind, haben die Form von Kopf und Schwanz. Die Viper hat einen dreieckigen Kopf und einen stark verengten Schwanz, die anderen dort ovaler Kopf und der Schwanz schrumpft allmählich.

Sie sehen sogar einem in die Augen Italienische Viper wir können verstehen, ob es eins ist Italienische Viper. Wenn es vertikale Pupillen hat, ähnlich wie bei Katzen, wenn sie rund sind, zappeln wir umsonst. Mit ihren weniger als 80 cm langen Körpern positionieren sich diese Vipern normalerweise Erstellen eines "S"bevorzugen sie gut sonnige Gebiete, die reich an Vegetation sind, dann fliehen sie langsam, ohne bemerkt zu werden.

Dort Italienische Viper gehört zur Familie von Viperiden und von Gattung Viper und wir mögen es nicht sehr, weil es eine Drüse im seitlichen Bereich des Kopfes hat, die Gift produziert, das natürlich viel Wasser enthält, aber auch hochgiftiges Albumin und andere enzymatische Proteine.

Dies sind Substanzen, die mit Geweben interagieren, die Blutgerinnung stören und manchmal auf das Nervensystem wirken. Um die zu injizieren Gift Dieses Tier ist speziell mit beweglichen Zähnen ausgestattet, die beim Öffnen des Mundes mit dem Kiefer einen Winkel von 90 ° bilden. Wenn es beißt, dringen sie in unsere Haut ein.

Italienische Viper: Video

Wenn wir begonnen haben, eine Vorstellung von der Erscheinung und den Bewegungen der Italienische ViperHier ist ein Video mit nützlichen Informationen und Bildern, die ich nicht live sehen möchte, nur weil mir a egal ist tete à tete mit einerItalienische Viper.
Klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

Italienische Viper: wo es gefunden wird

Auch wenn sein Biss nur in sehr seltenen Fällen tödlich ist, ist es besser, ihn zu lokalisieren Italienische Viper. In Italien gibt es 4 Arten und nicht alle sind im selben Gebiet verbreitet. Dort Vipera aspis Es bevorzugt die Alpen und den Apennin, sucht nach warmen und trockenen Orten und kann als eines der friedlichsten angesehen werden. Anstatt anzugreifen, rennt es weg, wenn es belästigt wird. Gefährlicher ist die Vipera berus auch genannt Sumpfaddierer, weit verbreitet in den Bergen Norditaliens, in der Nähe von Wasser oder sogar im Wasser.

Eher bekannt und erkennbar ist die Vipera Ammodytes häufiger genannt Hornotter. Es lebt im Nordosten, wir können es treffen, wenn wir zum Beispiel in den Dolomiten spazieren, und wir erkennen es mit ziemlicher Sicherheit an seinem kleinen Horn an der Spitze seiner Schnauze. Es besteht kein Grund, mit dieser Art von Angst zu haben Italienische Viper weil es nicht sehr aggressiv ist, aber sein Gift ist die gefährlichste unter den in Italien vorkommenden Arten. Das Letzte Italienische Viper, Das kleinste und am wenigsten gefährliche ist das der Orsini im Apennin der Abruzzen und Umbrien-Marchigiano, insbesondere auf dem Gran Sasso.

Italienische Viper: Foto

Viper: Reproduktion

Im Allgemeinen lebt die italienische Viper ebene Gebiete bis zu über 2500 m Höhe und dies dank der Tatsache, dass es sich um ein ovovivipares Tier handelt. Dies bedeutet, dass es seine Eier im Bauch hält, bis sie schlüpfen. Es reicht also aus, wenn die Mutter in der Sonne bleibt, um ein wenig Wärme für die Zukunft zu gewährleisten. Italienische Viper noch im Ei. Wie für die Paarungsphase, Frauen erlauben sich alle zwei Jahre, zwischen April und Mai kommen dann die Geburten in der Zeit von August bis Ende September an. Wenn das Ei gerade geschlüpft ist, sprießen 15-20 cm große Vipern.

Italienische Viper: Erste Hilfe

Während wir auf die Ankunft des Krankenwagens warten, werden wir im Falle eines Bisses gerufen Italienische Viper, Es gibt einige Tricks, die man kennen und anwenden sollte, damit alles gut geht. Immer davon ausgehen, dass es sehr selten tödlich ist. Zuallererst ist es besser, die gebissene Person zu beruhigen und darauf zu achten, dass sie sich nicht bewegt, sondern auf dem Rücken liegt. Überwachung lebenswichtiger Funktionen.

Mit der Bezeichnung 118 können wir den Biss mit einer physiologischen Lösung waschen und den Biss mit Wasserstoffperoxid desinfizieren und dann mit einem Verband fortfahren, indem wir das Glied mit einer Schiene immobilisieren. Offensichtlich, wenn es kein Glied ist, sondern das Italienische Viper Bei einem Schlag auf Rumpf, Hals oder Kopf sollte ein steifer Tampon aufgetragen werden. Während die Hilfe eintrifft, ist die gebissene Person am besten bedeckt, damit sie warm bleibt, und wir stellen auch sicher, dass sie nicht in einen Schockzustand gerät.

Es gibt Dinge, die bei einem Biss nicht zu tun sind Italienische Viper: hacken Sie nicht, saugen Sie nicht das Gift, wenden Sie zum Beispiel nicht das Tourniquet an. Noch del zu verwalten Anti-Viper-Serum als würde man nicht einmal Eis auf den gebissenen Bereich legen, was die Situation tatsächlich verschlechtern kann, indem man Nekrose verursacht.

Nun bereiten Sie sich auf die Bisse von vor Italienische Viper, sogar abergläubisch, aber besser noch sicherstellen, dass sie so unwahrscheinlich wie möglich werden. Tragen wir also hohe Schuhe oder schwere Wollsocken und stellen sicher, dass wir mit ihnen gehen kadenzierter und schwerer Schritt, Besser, wenn Sie Kräuter und Steine ​​mit einem Stock schlagen.

Wo immer wir sind, wir begrenzen unsere Neugier als junge Murmeltiere und sammeln nicht alles vom Boden oder legen sogar unsere Hände unter Felsen, Steinen oder in Rissen im Boden. Bevor wir uns zur Ruhe setzen, was legitim ist, schauen wir uns an, wohin wir uns lehnen werden, und vermeiden Stämme, die mit Blättern, Heuhaufen und Holzbündeln bedeckt sind.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch an unseren Artikeln interessiert sein:

  • Wie man Vipern und Schlangen fernhält
  • Gran Sasso und Monti della Laga Nationalpark
  • Tiere, die Winterschlaf halten
  • Viper Giftcreme
  • Ovipar und vivipar
  • Reptilien: Eigenschaften und Typen
  • Fütterung von Reptilien


Video: URALTES Antiserum gegen Giftschlangen Europas gefunden (Dezember 2021).