Information

Grüne Feiertage an der Adria

Grüne Feiertage an der Adria

Das Sommerferien sie nähern sich und wir di IdeasGreen Wir hoffen, dass sich die Italiener in zunehmender Zahl für ein "grüner Urlaub". Aber was ist damit gemeint? Grüner Urlaub?

Unserer Meinung nach ist es nicht notwendig, an einen Ort weit weg von Italien zu fahren, der vielleicht ohne die Hilfe eines motorisierten Transportmittels erreicht werden kann, wie "die fundamentalistischsten Umweltschützer" vorschlagen. Sogar in unserem Land ist es möglich, Urlaub zu machen, indem man einigen folgt gesunde Prinzipien der Nachhaltigkeit und des Wohlbefindens was ich unten vorschlagen werde.

In den letzten Tagen habe ich zum Beispiel einige Tage als Gast von verbracht Nautilus Familienhotelzu Pesaro, eine komplett renovierte Struktur mit Blick auf einen wunderschönen Strand von uns adriatisches Meer.

EIN grüner Urlaub beginnt offensichtlich von Transportmittel ausgewählt, um das Ziel unseres Aufenthaltes zu erreichen: Ich entschied mich für eine Zugreise und in etwas mehr als dreieinhalb Stunden erreichte ich Pesaro von Mailand aus.

Angekommen in PesaroIch fand einen schönen sonnigen Tag mit einigen Wolken und einer leichten Brise, also beschloss ich, anstatt ein Taxi zu nehmen, das zu erreichen Nautilus zu Fuß, mit einem Spaziergang von ca. 1 km. Natürlich war ich mit einem Wagen und einem Rucksack unterwegs, daher macht es mich glücklich, spazieren zu gehen, während für eine Familie mit kleinen Kindern und viel Gepäck die Entscheidung für ein Taxi und die Ankunft in weniger als 10 Minuten sicherlich nicht stören Philosophie Grün des Urlaubs.

Die zweite wichtige Wahl für einen grüner Urlaub ist die Wahl von einem nachhaltige Struktur. Und das bedeutet nicht, gezwungen zu sein, eine spartanische Struktur zu wählen, der es an Komfort mangelt. Stattdessen geht es darum, sich für Strukturen zu entscheiden, die nach den Grundsätzen von investiert haben Bioarchitektur und von Energie Nachhaltigkeit.

DasNautilus Familienhotel es ist eininnovatives Gebäude, entworfen vom Architekten Marco Gaudenzi und gebaut mithohe Standards für Nachhaltigkeit und Energieeinsparung. Das Hauptmaterial für die Konstruktion ist dasHolz. Für viele Komponenten wie die Rezeptionstheke wurden die Tische verwendet, die in den Korridoren die Türen der Zimmer markieren, die Kopfteile der Betten und die Nachttische der Superior-Zimmer Altholz und andere natürliche Materialien aus der Region.

Die natürliche Isolationskraft von Holz ermöglicht es, eine angenehme Temperatur in den Zimmern und öffentlichen Bereichen aufrechtzuerhalten, die Verwendung von Klimaanlagen im Sommer und Heizungen im Winter zu minimieren und die Kosten für das Energiemanagement des Hotels zu senken.

Ein Foto, das ich bei meiner Ankunft an der Rezeption des Nautilus Family Hotels gemacht habe

Das Nautilus Familienhotel hat auch die größte Aufmerksamkeit geschenktNutzung erneuerbarer Energiequellendurch die Installation von zwei verschiedenen Solaranlagen auf dem Dach: eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 19 kWp und eine thermische Anlage zur Warmwasserbereitung, die 60% des Hotelbedarfs garantiert.

Der Stromverbrauch kann auch durch Ausnutzung der Helligkeit der Räume minimiert werden: Die großen Fenster sowohl im Restaurant als auch in den Räumen sind ein Beispiel dafür, wie der Nautilus auch dieses konstruktive Kriterium der Nachhaltigkeit respektiert hat.

Hier sind zwei Fotos, die ich in meinem Zimmer mit Meerblick gemacht habe, sobald ich eingetreten bin und ohne die Vorhänge vollständig geöffnet zu haben, und im Restaurant des Gebäudes.

Das Konzept von "grüner Urlaub"Meiner Meinung nach kann das Konzept von nicht ignoriert werden körperliches und geistiges WohlbefindenHier kommen neben dem Angebot des Hotels auch unser Wille und unsere Fähigkeit zum Tragen eines gesunden Lebensstils während unseres Urlaubs ins Spiel.

Das Nautilus Familienhotel bietet seinen Gästen ein Menü basierend auf hochwertige Lebensmittelvorzugsweise mit dem Gebiet verbunden. Für Kinder gibt es spezielle Gerichte mit ausreichenden Portionen und einfachen und nahrhaften Lebensmitteln, die besonders von unseren Kleinen geschätzt werden.

Der intelligente Gast muss in der Lage sein, seinen Gaumen richtig zu erfreuen, aber ohne zu übertreiben, da er immer versucht, Obst, Gemüse und Fisch zu bevorzugen, grundlegende Bestandteile der mediterranen Ernährung, um die uns ein Großteil der Welt beneidet.

Persönlich betrachte ich gutes Essen als eine der Freuden des Lebens und ich würde nicht sagen, dass ich keine "gute Gabel" bin, aber zum Glück habe ich eine noch größere Leidenschaft: die für Sport und körperliche Aktivität. Und auch in diesem Fall war der Nautilus für mich "ein kleines Paradies"! :-)

In der Tat gibt es eine für die Gäste zehn Citybikes mit dem es möglich ist, einen der angenehmsten Aspekte von Pesaro und seiner Umgebung zu genießen: ein Netzwerk von gepflegten und geschützten Radwegen das läuft entlang der Strand und das Adriatisches Meer und die einerseits nach Fano und andererseits ins Stadtzentrum oder in die Parks von Pesaro führt. Dieses Radwegenetz hat auch einen Namen, der meiner Meinung nach perfekt passt: "bicipolitanUnd die Zeilen sind 11! Hier ist die PDF-Karte, die Sie von der offiziellen Website der Gemeinde Pesaro herunterladen können.

Offensichtlich nutzte ich diese Gelegenheit und am Morgen nach meiner Ankunft in Begleitung von Andrea Farisello, del Freedom Bike Gruppe von Pesaro (die Sie auch über die Hotelrezeption kontaktieren können, um eine begleitete Tour zu organisieren), bin ich dorthin gereist Radweg entlang der Adria. Wir unterhalten uns glücklich und radeln am Meer entlang. Wir sind also in Pesaro angekommen, nachdem wir die ungefähr 12 km zurückgelegt haben, die Pesaro von Fano trennen.

Ein Abschnitt des Radweges Pesaro - Fano

Zurück in Pesaro machten wir weiter, immer auf FahrradwegIn Richtung Zentrum von Pesaro, bis Sie die Piazza del Popolo mit dem prächtigen Palazzo Ducale erreichen und dann im gepflegten Miralfiore Park ankommen und sich eine Weile auf den Stufen des Amphitheaters ausruhen.

Der Herzogspalast von Pesaro und das Amphitheater im Miralfiore Park

Zurückgekehrt zu NautilusIch gönnte mir einen schönen Teller Spaghetti mit Meeresfrüchten und einem Kabeljau als Hauptgericht: perfekt, um "meine Batterien" aufzuladen, ohne mich selbst zu beschweren. Nach einiger Entspannung im Raum, nachdem ich die heißesten Stunden mitten am Tag verbracht hatte, widmete ich mich zwei meiner Lieblingssportarten: Beach-Volleyball ist Strandtennis!

Ja, denn vor dem NautilusIn zwei angeschlossenen Badeeinrichtungen gibt es mehrere Bereiche, in denen Sie sich mit Ihren Freunden und anderen Gästen vergnügen können. Und hier kommt ein weiterer wichtiger Bestandteil des Hotelvorschlags ins Spiel: siehe da Unterhaltungspersonal von Eden Viaggi, verfügbar, um Sportturniere zu organisieren, das Wissen unter den Gästen zu erleichtern, jüngere Kinder mit vielen Spielen zu unterhalten oder abends Gäste mit Schauspiel- und Gesangsshows zu unterhalten.

Wohlbefinden ist aber auch Entspannung! … Und dann nach zwei Stunden Beachvolleyball und Beachtennis… „Ich habe mich der Verlockung des Nautilus-Pools hingegeben“! :-)

Entspannen Sie am Pool im Nautilus Family Hotel

Nach einer schönen Dusche, gegen 19 Uhr, nutzte ich den "Tipp", den Andrea am Morgen erhielt, um einen zu genießen spektakulärer Sonnenuntergang: Der richtige Ort, den Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie nach Pesaro fahren, ist der Moloco di Levante, ein schöner Ort im Hafengebiet, in Calata Caio Diuilio, wo Sie in guter Gesellschaft einen Aperitif mit dieser Aussicht genießen können, auf den Gewässern der Adria und derNaturpark San Bartolo, ein weiteres "Juwel" der Region, das perfekte Ziel für einen Urlaub, dem man sich widmetÖkotourismus, worüber ich Ihnen in einem zukünftigen Artikel erzählen werde ...

Zum Weitere Informationen zum Nautilus Family Hotel Sie können die besuchen offizielle Seite oder der Facebook Seite.