Information

Saubohnen: Eigenschaften und Nährwerte

Saubohnen: Eigenschaften und Nährwerte

Saubohnen, auch geschätzt, weil sie unter den weniger kalorischen Hülsenfrüchten andere Eigenschaften aufweisen können, die die Gesundheit betreffen und nicht nur die Linie und die Badebekleidung. Sie wurden immer als Lebensmittel für die Armen angesehen, ebenso wie andere Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen, und tatsächlich hat dieses Essen zumindest in unserem Land niedrige Kosten, die mit einer einfachen Verfügbarkeit einhergehen.

Was willst du mehr? Tatsächlich sind die Früchte einer Pflanze, die seit Jahrhunderten in Kleinasien beheimatet ist und seit langem für die Ernährung von Mensch und Tier kultiviert wird, heutzutage häufig in den italienischen Tischen anzutreffen, insbesondere in Apulien, Sizilien und Sardinien.

Saubohnen: was sie sind

Notizen wie Vicia faba L. oder Faba vulgaris, im wissenschaftlichen Jargon und zur Familie von Fabaceae, das Saubohnen Sie werden von einer einjährigen krautigen Pflanze produziert, die bis zu 140 cm hoch wird. Es hat einen aufrechten und dicken Stiel, der an der Basis sehr verzweigt ist, die Wurzel ebenfalls sehr verzweigt und eine fleischige und zylindrische Schote.

Dann gibt es die gelblich-bräunlichen Samen, flach, oval, groß und breiig. Es gibt zahlreiche Sorten, die nach der Größe des Samens klassifiziert sind. Dort ist der Saubohnen (Pferde Pers) Das gehört zu den am häufigsten verwendeten speziell für Tierfutter sowie die Ackerbohne (Moll Beck) deren Schote kann sogar 1.000 Samen enthalten und 700 Gramm wiegen.

Saubohnen: Kalorien

Die F. werden als "gute" Hülsenfrüchte präsentiert, sehr reich an Proteine und Energie. Einhundert Gramm getrocknete Saubohnen Enthält 341 Kalorien und enthält viele Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Pflanzensterine. Im Vergleich zu anderen Hülsenfrüchten wie Linsen und Bohnen, billig und Eiweiß, sind sie viel weniger kalorisch, Ein Aspekt, der viele neugierig macht und sie in verschiedenen Rezepten probiert. Wir werden Beispiele sehen, aber zuerst die Eigenschaften.

Saubohnen: Nährwerte

Hinsichtlich Bohnen wir entdecken, dass die f. Sie sind in Bezug auf Protein sogar qualitativ überlegen, selbst wenn sie quantitativ niedriger sind. Der Prozentsatz an Protein beträgt ungefähr 5%, wie der an Ballaststoffen, dann gibt es 4,5% an Kohlenhydraten und sehr wenig Fett (0,4%). Der Rest? Es besteht aus Wasser.

Abgesehen von den Zahlen muss gesagt werden, dass diese Hülsenfrüchte sind Sehr reich an Eisen, Kalium, Magnesium, Kupfer, Selen und vielen Vitaminen. Wir warten jedoch darauf, uns zu sehr zu freuen, da die meisten Vitamine und Mineralien beim Kochen verloren gehen. Dies ist nicht nur für die Saubohnen aber für alle Hülsenfrüchte.

Saubohnen: Eigenschaften

Für die Reichtum an Eisen, kochen oder nicht kochen, die f. Sie sind jedoch nützlich zur Bekämpfung von Anämie. Sie sind außerdem reich an Ballaststoffen, die als eine Art natürliches Abführmittel wirken und zum Schutz der Dickdarmschleimhaut beitragen, wodurch die Zeit der Exposition gegenüber toxischen Substanzen verkürzt wird. Wieder dank der Fasern, die f. beitragen zu den Cholesterinspiegel im Blut senken.

Diese Hülsenfrüchte haben auch einen guten Gehalt an Phytonährstoffen wie Isoflavonen, die sich gut auf die Fähigkeit auswirken sollten, uns vor Brustkrebs zu schützen. Sie enthalten auch erhebliche Mengen an Vitamin B6 (Pyridoxin), Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin und Niacin sind Elemente, die als Coenzyme im Zellstoffwechsel von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten wirken.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Saubohnen sind ausgezeichnete Quellen für Mineralien wie Eisen, Kupfer, Mangan, Kalzium, Magnesium, Kalium. Ich kann nicht über die Existenz von Favismus schweigen: Es ist eine genetische Erkrankung, die mit dem enzymatischen Mangel an G-6PD (Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase) zusammenhängt. Übersetzt ist das Ergebnis eine Beeinträchtigung der Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff zu transportieren. Wenn Sie dem unterliegen Favismus, besser die Bohne zu meiden und darüber hinwegzukommen, sowie diejenigen, die für Harnsteine ​​prädisponiert sind.

Frische Saubohnen

Das Saubohnen Sie können gekocht oder roh gegessen werden. Wir haben gesehen, dass das Kochen sie verarmt, aber das sollte uns nicht einschränken. Sie sind jedoch auch beim Kochen wertvoll. Wichtig ist, dass wir sie auch mögen. Sie sind sowohl trocken als auch frisch auf dem Markt erhältlich, sie können einfach gegessen oder verwendet werdenund zusammen mit Brot, Aufschnitt oder Käse.

Sie sind ein einfaches, aber leckeres und nahrhaftes Gericht. Alternativen, die in gängigen Lebensmittelgeschäften immer leicht erhältlich sind, sind die Dosenbohnen und gefrorene, viel praktischer als trockene.

Getrocknete Saubohnen

Sie sind sicherlich die "komplizierteste" Art zu konsumieren Saubohnen Es gibt aber auch einige Annehmlichkeiten in ihrer Verwendung. Sammelte und entfernte das Integument, das sie umgibt, Saubohnen Sie können getrocknet werden, um lange gelagert zu werden, da sie im Gegensatz zu anderen Hülsenfrüchten keine Zeit benötigen vor dem Gebrauch in der Küche einweichen. Tauchen Sie sie einfach direkt in kochendes Wasser oder dämpfen Sie sie. Auf dem Weg der getrockneten Saubohnen wird ein Püree erhalten, das begleitet und kompensiert bitteres Gemüse wie Chicorée.

Wenn wir das Integument nicht entfernen, wird das getrocknete Saubohnen Denken Sie daran, dass sie vor dem Kochen einige Stunden einweichen müssen. Nicht zu vergessen ist, dass der Trocknungsprozess die Vitamin- und Mineralstoffkomponente verändert. Apropos Trocknen, Bohnenblätter können auch mit ihnen in Kräutermedizin wie getrocknet werden natürliches Heilmittel zur Stimulierung der Diurese.

Saubohnen: Rezepte

Von Rezepten mit Saubohnen gibt es Tausendeund ich übertreibe nicht: Es sind Hülsenfrüchte, die gut zu den Aromen anderer passen, und die italienische Tradition, die dies vor vielen Jahren verwirklicht hat und uns außergewöhnliche Gerichte bietet.

Ein praktisches und leckeres Beispiel: Bleiben Sie jeden Tag mit den Füßen auf dem Boden und den Beinen unter dem Tisch. Hier ist das Rezept für frische Nudeln mit Saubohnen. Um es besser zu präsentieren, können wir es "Quadrucci con le fave" nennen. Um herauszufinden, warum dieser Name und wie man sie zubereitet, empfehle ich den Artikel "Frische Nudeln mit Saubohnen

Saubohnenmehl

Lipidarm und mit einem Kohlenhydratanteil, der viel niedriger ist als der von andere MehleDas von Saubohnen ist es wert zu wissen und zu lernen, wie man es zubereitet und verwendet. Wir können mehr lernen, indem wir den speziellen Artikel lesen. "Saubohnenmehl". Ich habe vergessen, dass dieses Mehl eine sehr hohe Menge an Ballaststoffen enthält, perfekt für diejenigen, die wollen Stellen Sie Ihre Darmflora wieder her und regulieren Sie den Cholesterinspiegel im Blut. Wenn Sie nicht überzeugt waren, werden Sie jetzt bestimmt lesen, was es ist.

Saubohnenschalen: wie man sie recycelt

Um das zu recyceln Bohnenschalen Der Komposteimer ist nicht die einzige Option, die wir haben. Selbst in der Küche finden wir leckere Rezepte, die sie als Zutaten enthalten. Hier sind leckere Beispiele im Artikel "Recyceln Sie die Bohnenschalen

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

  • Favismus: Krankheit und Symptome
  • Hülsenfrüchte: vollständige Liste und Eigenschaften
  • Wie man grüne Bohnen anbaut
  • Kaliumreiche Lebensmittel


Video: Gesunde Lebensmittel - Iss dich glücklich im Winter. NDR (Dezember 2021).