Information

Erica: Pflanze und ihre Eigenschaften

Erica: Pflanze und ihre Eigenschaften

Heidekraut, eine Pflanze, die vor allem für ihre Blüte bekannt ist, die zwar klein ist, aber eine unbeschreibliche Wirkung und einen unbeschreiblichen Charme hat. Der Name dieser Pflanze stammt von einem altgriechischen Wort, ἐρείκη eréikē, einem der Favoriten von Aischylos und Theokrit, ein Wort, das sich auch auf Nordeuropa bezieht, auf das altirische Frosch, das lettische Virši und das litauische Virži.

In Italien bleibt es unter seinem Namen bekannt und wir finden es in Gärten, als Zierpflanze oder im Unterholz oder in der Nähe von Feuchtgebieten für seine "private" Initiative, aber sehr angenehm für das Auge.

Erica: mehrjährige Pflanze

Die Familie dieser mehrjährigen Pflanze ist die von EricaceaeEs gibt ungefähr 700 verschiedene Arten, die meisten, über 660, scheinen in Südafrika heimisch zu sein. Insbesondere werden sie in den Fynbos geboren, einem typischen Land von Kapregion. Die übrigen Arten sind teilweise noch afrikanisch oder in Europa endemisch, verbleiben jedoch immer im Mittelmeerraum.

Abgesehen von der geografischen Herkunft, die auch einige morphologische Merkmale bestimmt, sind alle Arten immergrüner, mehrjähriger und strauchiger Typ. Die Abmessungen können variieren, sogar bis zu einer Höhe von 1,80 cm, so viel wie bei einer großen Person! Das ist dasErica arborea, und es ist eine Ausnahme, kann man sagen, weil die meisten seiner Schwestern "Bodendecker" Pflanzen sind.

Aus der Definition können wir schließen, dass sie ungefähr 25-35 cm nicht überschreiten. In jeder Höhe entwickeln sie die Blätter von Heidekraut Sie sehen aus wie Nadeln: Sie sind dünn und scharf, sogar ein wenig fleischig. Spross aus dünnen, halbholzigen Zweigen, nicht zu "verheddert".

Dann gibt es einen Eindringling, Calluna, der eigentlich Teil des Genres war, aber getrennt wurde. Es heißt brugo (Calluna vulgaris), aber es ist als falsches Heidekraut oder wildes Heidekraut bekannt und kann unterschieden werden, indem die Augen geschärft werden und festgestellt wird, dass es kleinere Blätter von etwa einigen mm sowie eine in vier Teile unterteilte Krone und einen Kelch aufweist. Die unserer wahren Heidekraut Sie sind in 5 unterteilt.

Erica: die Blume

Wenn wir daran denkenHeidekrautZumindest für mich ist es so, denken wir an die Blume. Zum Purpur mit leicht wilder Luft in weniger frequentierten Gebieten. In Wahrheit kann die Blume dieser Pflanze auch von sein weiße, rosa und rote Farbe, Es kommt im Herbst oder Frühling heraus und bedeckt die Pflanzen buchstäblich mit Teppichböden mit einer dichten Blüte voller Charakter.

Sie sind winzige, aber beeindruckende Blüten, die meisten Arten haben sie glockenförmigmit einer fast zylindrischen Krone. Die größte Blume, geschweige denn ein paar Zentimeter, ist dieMammy Heidekraut.

Erica: Eigenschaften der Pflanze

Die genannten Eigenschaften für eine Pflanze wie dieHeidekraut welches nicht zu den am häufigsten für medizinische Zwecke verwendeten gehört. Der Bereich, in dem es handeln könnte, ist der von Behandlung von Entzündungen der Harnwege, Blasenentzündung, Urethritis und uratischer Lithiasis.

Tatsache ist, dass es als Pflanze geringe Mengen an Hydrochinonglykosiden enthält, die nicht ausreichen, um eine echte Desinfektionswirkung für die Harnwege zu erzielen. Unter diesem Gesichtspunkt sind beispielsweise andere Heilpflanzen bevorzugt der Erdbeerbaum und die Bärentraube.

Das Vorhandensein von Tanninen bedeutet, dass es sich um adstringierende Eigenschaften handelt. Diese Pflanze kann daher bei Durchfall nützlich sein. Wenn es extern verwendet wird,Heidekraut schafft es, Hautentzündungen durch Kompressen zu mildern oder wirkt mit Spülungen auf die Mundschleimhaut. Es ist keine giftige Pflanze, aber es ist wichtig, die Indikationen und zu respektieren Kontraindikationen. Wer leidet darunter Leberversagen Bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile ist es besser, diese Pflanze zu meiden. Wenn Sie zu hohe Dosen einnehmen, besteht die Gefahr, dass Sie den Darm reizen.

Es ist keine heilende Eigenschaft, aber es bleibt interessant, dass das Holz von Erica arborea, Briar genannt, wird zur Herstellung von Rohren verwendet. Tatsächlich ist es sehr schwer und, wer weiß, dass es es bestätigen wird, hat eine sehr angenehme natürliche Farbe.

Erica: Pflege und Kultivierung

Es wächst auch autonom und ist daher eine Pflanze, die auch alleine auskommt, aber diejenigen, die es zum Beispiel anbauen wollen Zierzwecke kann es ohne viel Aufwand tun. Es sollte nicht in Gebieten mit direktem Licht aufgestellt werden und der empfohlene Boden variiert von Art zu Art.

Die häufigsten sind: E. carnea, E. arborea, E. scoparia, E. mammosa, E. gracilis. Und die falsche Calluna. Ohne verrückt zu werden, aber es muss regelmäßig bewässert werden, damit keine Stagnation entsteht. Die Befruchtung muss im Frühjahr alle 15 Tage erfolgen. Im Allgemeinen ist es eine Pflanze, die die Hitze nicht mag, bei 4 Grad Celsius ist es in Ordnung.

Erica: Bilder

Wenn nicht sehr nützlich für direkte medizinische Zwecke, dieHeidekraut Es tut sehr gut für das Aussehen und die Stimmung. Ich finde es sehr entspannend, wenn es blüht. Diese Bilder geben mir Recht.

Erica: Wo kann man die Sämlinge kaufen?

Für weniger als 5 Euro online können Sie leicht Karten von finden Erica Darleyensis besser bekannt als E. Rosa. Diese Art produziert einen kleinen Strauch mit klassischen nadelartigen, leicht fleischigen Blättern. Zwischen Herbst und Frühling gibt es uns kleine, glockenförmige rosa Blüten. Wenn wir es zu Hause aufbewahren, ist es notwendig, dass wir es ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen und kontinuierlich und jeden Tag benetzen.

Erica: Samen

Sie können mit dem Sämling beginnen, aber auch mit dem Samen. Es dauert länger, aber es wird Zufriedenheit geben. Der Preis ist ähnlich, wir sind immer um die 5 Euro, für eine vielversprechende Packung Samen. Diese sind aus Erica Spiculifolia.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein:

  • Heilpflanzen: Tabsmit Eigenschaften und Eigenschaften
  • Narzisse: Blume und Eigenschaften
  • Ginko Biloba: Pflanze und Anbau


Video: Ätherische Öle (Dezember 2021).