Gemüse Rezepte

Wie man zu Hause köstliche kondensierte Kokosmilch macht

Wie man zu Hause köstliche kondensierte Kokosmilch macht

Es gibt eine große Anzahl von Menschen, die Laktoseintoleranz haben oder aus ethischen, ökologischen oder gesundheitlichen Gründen beschlossen haben, den Konsum von Kuhmilch abzuschaffen. Daher verwenden sie als Alternative und Ersatz für Tiermilch pflanzliche Inhaltsstoffe.

Eine Zutat, die eine schmackhafte und super gesunde Pflanzenmilch macht, ist Kokosnuss. Ein Lebensmittel, das viele gesundheitliche Vorteile bietet, wie zum Beispiel:

-Bessere Verdauung und gute Funktion des Darms.

-Reduzieren Sie den Cholesterinspiegel, was dem Herzsystem zugute kommt.

-Aktivierung des Stoffwechsels und Verbrennung von Körperfett.

-Coconut Lipide sind schneller zu verdauen und erhöhen das Sättigungsgefühl, was Ihnen beim Abnehmen hilft

-Es ist eine gute Option für Diabetiker, da es keine Blutzuckerspitzen verursacht.

-Es hat eine antioxidative Wirkung, bekämpft vorzeitiges Altern.

-Es ist eine gute Option für Veganer, da es 20% Protein, 8 essentielle Aminosäuren, einen hohen Fasergehalt, reich an Selen, einen guten Magnesiumgehalt und die Vitamine B8, C, B1 sowie Mineralien, einschließlich Eisen, enthält.

- Aufgrund seiner Nährstoffe trägt es zur ordnungsgemäßen Funktion des Körpers, zur Bildung von Zellen und zur Stärkung des Immunsystems bei.

Zusätzlich zu all diesen Vorteilen besteht der Vorteil der Aufnahme von Kokosnuss in die Ernährung darin, dass mehrere vielseitige Lebensmittel wie Kokosmehl, Kokosnussöl, Kokosmilch und Kokosnusswasser extrahiert werden können.

Außerdem können wir aus Kokosmilch zwei starke pflanzliche Probiotika herstellen:

Kokosnusskefir: ideal zur Steigerung der guten Bakterien im Körper. Rezepturen

Kokosjoghurt: laktose- und zuckerfrei. Wie macht man

Jetzt haben wir noch eine Option für aus Kokosnüssen gewonnene Lebensmittel, die anstelle von Kondensmilch tierischen Ursprungs sehr lecker sind.

Hausgemachtes Kokosnuss-Kondensmilchrezept

Zutaten

-500 g getrocknetes Kokosnusspulpe (gemessen ohne braune Haut). Entspricht etwa 2 kleinen Kokosnüssen oder 1 1/2 großen Kokosnüssen

-500 ml kochendes Wasser

-1 Tasse Demerara-Zucker

Vorbereitung

-Entfernen Sie das Fruchtfleisch von der Kokosnuss und schälen Sie die braune Haut mit einem Gemüseschäler und mit Hilfe eines kleinen Messers. Hinweis: Halten Sie das Kokosnussstück und schneiden Sie es über und in Richtung Brett, damit Sie nicht riskieren, sich die Hand zu schneiden.

- In einem Mixer die Hälfte der Kokosnuss mit dem ganzen kochenden Wasser schlagen, bis alles gut gemahlen ist.

- Mit einem Tuch über ein Sieb ziehen (ein Sieb vorschlagen) bis zum letzten Tropfen

- Kochen Sie die erste Milch und bringen Sie sie dann mit der zweiten Hälfte der Kokosnuss zum Mixer.

- Wieder den Stoff bis zum letzten Tropfen über das Sieb (oder Sieb) abseihen.

- Nehmen Sie diese letzte Milch bei starker Hitze in eine dicke Zuckerpfanne mit weitem Mund. Immer ohne Unterbrechung umrühren, bis es gut reduziert und zu einer vollmundigen Flüssigkeit wird.

- Um herauszufinden, ob es am richtigen Ort ist, gießen Sie einen großen Tropfen in eine kalte Platte. Um an Ort und Stelle zu sein, muss der Tropfen langsam über die Platte fließen.

-Die Garzeit, damit die Milch gekocht bleibt, hängt von der Größe der Pfanne ab. Wenn die Pfanne sehr dick und breit ist, dauert es zwischen 10 und 15 Minuten. Je kleiner die Pfanne, desto länger dauert es, bis der Punkt erreicht ist.

- Nachdem Sie den Punkt der Kondensmilch erreicht haben, geben Sie ihn in einen Elektromixer und schlagen Sie ihn, bis er vollständig kalt ist. In diesem Schritt wird Anti-Regurgitation (AR) in die Kondensmilch eingearbeitet und die Konsistenz erhöht.

- Lagern Sie diese Kondensmilch in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank. Kalte Kondensmilch nimmt eine festere Konsistenz an.

Wie man kondensierte Kokosmilch verwendet

Nachdem Sie diese kondensierte Kokosmilch hergestellt haben, die neben so vielen Eigenschaften mehrere Verwendungszwecke hat, können Sie sie in Rezepten für Pudding-, Glasur- und Kuchenfüllungen, Kokada, Eis, Delikatessen, Brigadeiro, Beijinho oder Pure verwenden. Berücksichtigt man, dass die durch Sieben der Kondensmilch extrahierten Rückstände auch in diesen Rezepten verwendet werden können.

Wie Sie sehen können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese süße und, was besser ist, sparsamer, gesünder und nahrhafter zu genießen.

Artikel in Portugiesisch


Video: Leckere, cremige Kokosmilch einfach selber machen (Dezember 2021).