GESUNDHEIT

Infrarotlicht: Therapie gegen Schmerzen, Entzündungen, Haut und vieles mehr.

Infrarotlicht: Therapie gegen Schmerzen, Entzündungen, Haut und vieles mehr.

Anstatt die Haut durch ultraviolettes Licht zu schädigen, ist die Infrarotlichttherapie eine sichere, neue und innovative Methode zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen im Körper. Durch die durchdringenden Strahlen kann das Licht auf die tiefen Hautschichten zielen und so eine starke und dennoch schmerzfreie Schmerzlinderung ermöglichen.

Mögliche Krebsbehandlung

Studien zeigen, dass in einem Labor die Implementierung der Infrarottechnologie zur Aktivierung von Nanopartikeln eine hochtoxische Substanz bildet, mit der umliegende Krebszellen bekämpft werden können. Diese Idee wird in eine Behandlung namens Photoimmuntherapie umgesetzt, bei der mithilfe von Infrarotlicht die schnelle und selektive Zerstörung von Krebszellen aktiviert wird.

Lindert Muskelverletzungen

Die Infrarot-Therapie verbessert die Rolle und Wirksamkeit der Mitochondrien, indem sie direkt auf Zellen abzielt. Dies löst das Wachstum und die Reparatur neuer Muskelzellen und -gewebe aus. Mit anderen Worten, Infrarotlicht kann den Reparaturprozess des Körpers nach einer Muskelverletzung beschleunigen.

Hilft bei Schmerzen und Entzündungen

Die Infrarot-Therapie dringt durch die Hautschichten in die Muskeln, Gelenke und Knochen ein. Diese Therapie verbessert und verbessert auch die Durchblutung der Haut und des Körpers. Darüber hinaus bringt es Sauerstoff und Nährstoffe in verletzte Gewebe und fördert so die Heilung in diesen Bereichen.

Hilft den Körper zu entgiften

Behandlungen wie eine Infrarotsauna lassen die Kerntemperatur des Körpers ansteigen und fördern die Entgiftung des Körpers auf zellulärer Ebene. Die Entgiftung ist wichtig, um das Immunsystem des Körpers zu unterstützen und gleichzeitig eine bessere Verdauung zu fördern.

Fördert die Immungesundheit

Die Betonung der Immungesundheit ist während unserer gegenwärtigen Pandemie besonders wichtig. Während der Infrarot-Therapie hilft die von den Zellen produzierte Energie, Ihre Schilddrüse zu regulieren und wirkt sich positiv auf Ihre Immunzellen aus. Darüber hinaus stimuliert es das Lymphsystem und erhöht die Energieform der Zellen, die als ATP bezeichnet wird, sodass sich die Zellen schneller replizieren und Infektionen besser bekämpfen.

Verbessert die Gesundheit und das Aussehen der Haut

Da unser Körper die natürlichen Wellenlängen von rotem und infrarotem Licht absorbiert, können die Mitochondrien in unseren Zellen Energie effizienter produzieren. Diese Energie ermöglicht es Ihren Fibroblastenzellen, mehr natürliches Kollagen zu erzeugen, wodurch Ihre Haut gesünder und jünger aussieht.

Verbessert die kardiovaskuläre Gesundheit

In Kombination mit Infrarotlicht ist Stickoxid ein lebenswichtiges Zellsignalmolekül, das die Arterien entspannt, freie Radikale bekämpft, um oxidativen Stress abzubauen, die Bildung von Blutplättchen in Blutgefäßen verhindert und den Blutdruck reguliert. Diese Therapie verbessert die Durchblutung und liefert wichtige Nährstoffe und Sauerstoff im gesamten Körper.

Fördern Sie einen besseren Schlaf

Die Exposition gegenüber blauem Licht während der normalen Schlafenszeit kann den natürlichen Tagesrhythmus Ihres Körpers beeinflussen, der den Hormonspiegel, den Appetit und den Stoffwechsel reguliert. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass die Infrarot-Therapie dem Körper hilft, auf natürliche Weise mehr Melatonin zu produzieren, und die Studienteilnehmer haben sogar über längere Stunden eine bessere Schlafqualität berichtet.


Stress reduzieren

Forscher in einer Studie, in der die Auswirkungen von Infrarotlicht auf Patienten mit Typ-2-Diabetes getestet wurden, stellten ebenfalls eine Verringerung ihres Cortisolspiegels fest, was darauf hindeutet, dass diese Lichttherapie Vorteile bei der Regulierung des sympathischen Nervensystems des Körpers hat. Kampf- oder Flugkontrolle des autonomen Nervensystems), die zur Bekämpfung des Alltagsstresses beitragen kann. Es hat auch viele Vorteile für Menschen mit Angstzuständen und / oder Panikstörungen, indem es die Entspannung fördert.

Fördert das Haarwachstum

Die Infrarotlichttherapie stimuliert die Zellen der dermalen Papille, die eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Haarzyklus und des Wachstums spielen. Gleichzeitig bringt die Infrarot-Therapie sichere und konzentrierte Wellenlängen natürlichen Lichts auf Ihre Haut. Diese Wellenlängen des Infrarotlichts stimulieren die Mitochondrien in Ihren Zellen auf ähnliche Weise wie natürliches Sonnenlicht, reduzieren oxidativen Stress, erhöhen die Durchblutung und liefern mehr Energie, damit die Haarfollikel schneller wachsen können.


Video: Schau, warum eine Knoblauchzehe im Ohr Wunder bewirkt! (Oktober 2021).