NACHRICHTEN

Stonehenge überträgt seine Mittsommerfeier zum ersten Mal live

Stonehenge überträgt seine Mittsommerfeier zum ersten Mal live

Nur weil Stonehenge Tausende und Abertausende von Jahren alt ist, heißt das nicht, dass es sich nicht an das virtuelle Zeitalter und diese Zeit der globalen Begrenzung anpassen kann.

Die antike und mystische Stätte beherbergt im Allgemeinen eine der beliebtesten Sommersonnenwende-Feiern der Welt, an der am längsten Tag des Jahres Tausende von Menschen teilnehmen, um den Sonnenaufgang hinter dem Fersenstein zu beobachten.

In diesem Jahr wird die übliche Feier aufgrund der globalen Pandemiesituation nicht möglich sein. Aus diesem Grund bittet die englische Heritage-Organisation, die Stonehenge betreibt, die Menschen, die Stätte nicht zu besuchen und stattdessen eine Live-Übertragung des Sonnenaufgangs anzubieten.

Nichola Tasker, Direktor von Stonehenge, sagte: „Wir haben uns eingehend beraten, ob wir sicher hätten vorgehen können und hätten die Veranstaltung sehr gerne wie gewohnt ausgerichtet, aber leider haben wir am Ende das Gefühl, keine andere Wahl zu haben, als abzusagen. Wir hoffen, dass unsere Live-Übertragung Menschen in nah und fern eine alternative Gelegenheit bietet, sich zu einer so besonderen Jahreszeit mit diesem spirituellen Ort zu verbinden, und freuen uns darauf, Sie alle im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen.”.

Der Mittsommer in Stonehenge wird am Sonntag, den 21. Juni live ausgestrahlt 20:30 UTC, über den Facebook-Account vonEnglisches Erbe.

Die Sonnenwende ist die Zeit, in der die Erde den Punkt ihrer Umlaufbahn überquert, der im Sommer auf der Nordhalbkugel und im Winter auf der Südhalbkugel beginnt.

Während Archäologen der Meinung sind, dass das Gelände zu Ehren der Sonnenwende gebaut wurde, glauben viele, dass das Design der Struktur trotz der Beliebtheit der Sommersonnenwende besser zur Wintersonnenwende als zur Sommersonnenwende passt.

Die Trilithons (die berühmten Felsstrukturen in Stonehenge mit zwei vertikalen Steinen mit einem horizontalen Stein darüber) richten sich genauer nach dem Sonnenuntergang im Winter aus als der berühmte Fersenstein nach dem Sonnenaufgang im Hochsommer.


Video: Claudia Jung mittsommernacht (Dezember 2021).